2019 Adelboden

SAMSTAG

Anreise – Gottesdienst

Super Start mit verpasstem Zug! Dank der Verspätung haben wir eine spontane Pause in Bern eingelegt. Bereits im Zug haben sich die Kinder wieder in ihren Gruppen gefunden und um die Wette gestrahlt. Es sind alle gesund und munter angekommen und zum Glück jetzt (mehr oder weniger) hundemüde im Bett verschwunden.


SONNSTAG

Rekordbörse

Am Sonntagmorgen gab es viele Rekorde aufzustellen und zu brechen. Wir veranstalteten eine Rekordbörse im Gruppen- und Einzelkampf in verschiedensten Aktivitäten wie zum Beispiel Papierflieger basteln, Chriesisteispucken und Ei-bruchsicher-verpacken. Am Nachmittag durften die Kinder ihre Aktivitäten selbst wählen: Basteln mit Nespressokapseln, Hennatattoos, Schnitzeljagd oder Vöklerball. Auch am Abend wurde wieder „geklüpperlet“: Gesellschaftsspiele, Wellnessoase oder Pingpong- und Töggeliturnier. Der Dessert diente als krönender Abschluss eines sehr ereignisreichen Tages und dann ging es ab ins Bett (zumindest für die Kinder…)


MONTAG

Trottiland

Heute stand „nur“ Trottinettfahren auf dem Tagesprogramm! Die Kinder waren begeistert und kamen total erledigt zurück ins Lagerhaus. Später werden wir noch etwas Lagerfeuerromatik geniessen und basteln oder Gesellschaftsspiele spielen.


DIENSTAG

Wandertag

Heute waren wir alle gemeinsam auf einer Wanderung zu den Engstligenfällen in Adelboden. Der Wasserfall war sehr beeindruckend! Zum z’Mittag empfingen uns Robert und Giulia mit zwei Helfern mit dem vorbereiteten Feuer. Die Würste wurden sehnlichst erwartet und als Überraschung gab es noch Schoggi-Bananen! Am Abend gibt es einen Spass-Postenlauf: Erbsensaugen, Eisschnellauf, Pantomime, Ziel-Krabbeln, Pingponglauf und noch andere.


MITTWOCH

Rätseltrophy und Sportturnier

Am Mittwoch waren wir den ganzen Tag in Adelboden. Zuerst bestritten die Kinder in 6 Gruppen die Rätseltrophy. Sie erhielten je ein Heft mit Karte, Bildern und Fragen dazu. Zum z’Mittag trafen wir uns beim grossen Spielplatz auf dem Sportgelände. Am Nachmittag fand das Sportturnier statt. Aus den 3 Sportarten Unihockey, Fussball und Völkerball ging eine Gewinnergruppe hervor, welche dann gegen unser Leiterteam antreten durfte!

Parallel zu diesem Programm fand der Könfler-Ausflug statt. Dieses Jahr ging es in den Adventurepark mit Zipline, Freefall und vielem mehr.

Das Abendprogramm gestalteten wir wieder zurück im Lagerhaus. Es wurden 2 Filme gezeigt: Vaiana und Gott ist nicht tot. Natürlich wurde die Altersfreigabe strikt beachtet! 🙂 Als Zwischenverpflegung hatte das Küchenteam und einige Leiter Popcorntütchen für jedes Kind vorbereitet.

Am Ende des Films Gott ist nicht tot wurde man dazu aufgerufen, 3 Kontakten eine SMS zu schicken mit den Worten GOTT IST NICHT TOT. Seltsamerweise erhielten einige Leiter am späten Abend genau diese Nachricht von ein paar wenigen Kindern…. Wie das wohl funktionierte, da die Handys ja zu Hause bleiben sollten…… 😉


DONNERSTAG

Klüpperli und bunter Abend

Heute durften die Kinder den ganzen Tag selbst wählen. Es gab verschiedene Klüpperli-Aktivitäten für den Morgen, den Nachmittag oder auch eine für den ganzen Tag. Es standen Seifen herstellen, Badesalz mischen, Mikado basteln und Snacks für den Bunten Abend machen auf dem Programm. Die Sportbegeisterten durften nochmals nach Adelboden auf die Sportanlage für verschiede Ballspiele. Die Snack-Gruppe hat Vollgas gegeben: Pizzaschnecken, American Cookies mit Smarties und Schoggistücken, Nutellaschnecken und Gemüsesticks mit zwei Saucen (Cocktail und Curry)!

Am Abend stieg dann die grosse Party. Als erstes wurde das altbekannte Spiel 1, 2 oder 3 gespielt, dann wurde das Casino mit einem Willkommensdrink eröffnet und später noch die Disco. Im Casino wurde die Bank anfangs richtig abgezockt, daher mussten wohl oder übel die Regeln angepasst werden… 🙂 Unsere Barmaid Cora hatte die Drinks und Snacks im Griff, die mit Kronen gekauft werden konnten.


FREITAG

Postenlauf und Spiele basteln

Am Morgen gab es einen Postenlauf mit verschiedenen Aktivitäten. Nach dem z’Mittag wurden fleissig Spiele gebastelt: Schwarzer Peter, Uno, Domino, TicTacToe und Mühle.

Dieses Jahr ging das Packen fast wie von alleine! Kaum den Kindern aufgetragen, schon erledigt!! Am Abend durften die gebastelten Spiele natürlich noch ausprobiert werden.

Ausserdem wurden auch noch die obligaten Zimmerfotos gemacht 🙂